Baukindergeld

Baukindergeld

Nach dem Ende der Eigenheimzulage vor vielen Jahren gibt es nun wieder eine staatliche Wohnraumförderung für Familien, neu aufgelegt als Baukindergeld.

Was wird gezahlt?

  • 1.200 Euro pro Kind pro Jahr für maximal 10 Jahre (12.000 Euro insgesamt pro Kind)

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

  • Zum Zeitpunkt der Antragsstellung ist mindestens ein Kind im Haushalt gemeldet, das unter 18 Jahre alt und kindergeldberechtigt ist.
  • Das zu versteuernde jährliche Haushaltseinkommen der Familie liegt bei einem Kind unter 90.000 Euro plus 15.000 Euro für jedes weitere Kind.
  • Es wird eine selbstgenutzte Wohnimmobilie erworben. Sofern eine Person im Haushalt bereits Wohneigentum (auch vermietetes) besitzt, ist eine Förderung nicht möglich.
  • Der Antragsteller muss mindestens zu 50 Prozent Eigentümer der Immobilie werden.
  • Das Datum des notariellen Kaufvertrages beziehungsweise das der Baugenehmigung oder Bauanzeige muss innerhalb des Zeitraumes 01.01.2018 – 31.12.2020 liegen.

Benötigen Sie weitere Informationen oder Unterstützung bei der Beantragung des Baukindergeldes? Wir unterstützen Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns jetzt

FacebookXING
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen